Wir müssen beim Kofferpacken nicht an alles denken, was wir brauchen könnten, sondern an das, was wir durchaus nicht entbehren können.

Zurück zur Übersicht